Zum Autor

Dr. Christian Osthold

Christian Osthold ist Historiker. Seine Schwerpunkte liegen auf Russland, dem Nordkaukasus und dem Islamismus. Darüber hinaus befasst er sich mit islamisch geprägter Migration sowie dem Verhältnis der Politik zum institutionalisierten Islam in Deutschland. Seine Expertise basiert auf umfangreicher Feldforschung in Tschetschenien und Moskau. Nach der Veröffentlichung einer Monographie über die Rolle des Islam für den tschetschenischen Separatismus nach 1991 legte er 2017 eine Gesamtdarstellung des russisch-tschetschenischen Konflikts vor. Das ist im Juli 2019 erscheinen und untersucht das Verhältnis von Islam und Widerstand (1757-1961). Als Experte ist Osthold in Fernsehen und Radio zu sehen und berät verschiedene Partner aus Politik und Gesellschaft.

Darüber hinaus schreibt er als Gastautor für Focus Online und andere Medien.